Der Name der koreanischen Kampfkunst Tae-Kwon-Do setzt sich aus drei wichtigen Komponenten zusammen:

1. Tae (Fuß) und 2. Kwon (Faust) - Diese beiden Komponenten bilden ein variantenreiches Spektrum an Techniken, die der Selbstverteidigung dienen. Taekwondo legt hierbei seinen Schwerpunkt vor allem auf die Fußtechniken.

3. Do (geistiger Weg) - Die geistigen Lehren des Taekwondo fördern das Selbstbewusstsein und das Moralverständnis.

 

Taekwondo im SC Panthera

"Wir haben Spaß und wir wissen, was wir können."

Taekwondo kann unabhängig von körperlicher Beschaffenheit, Alter und Geschlecht erlernt werden.

Das Training fördert:                körperliche Aspekte                                     charakterliche Aspekte 

   
  • Kraft
  • Ausdauer
  • Schnelligkeit
  • Beweglichkeit
  • Körpergefühl
  • Koordination und Gleichgewicht
  • Konzentration

 

  • Höflichkeit
  • Integrität
  • Durchhaltevermögen
  • Selbstdisziplin
  • Respekt
  • Selbstsicherheit
  • Erkennen eigener Grenzen
  • Bescheidenheit
  • Innere Ruhe
 

 

Im SC Panthera schätzen wir die Auferlegung individueller Ziele. Ob zur Selbstverteidigung, als Freizeitsport oder wettkampforientiert, wir unterstützen Sie beim Erreichen Ihrer Ziele.

 

 

 

© 2017 Sportclub Panthera GbR. All Rights Reserved. Designed By Enginetemplates.com